Die große SAUER-Ära von erfolgreichen Flinten-Kooperationen erlebt jetzt eine Renaissance: Zusammen mit der feinen Flinten-Manufaktur Fausti Stefano aus Italien wurde die neue jagdliche Bockflinte SAUER Artemis entworfen, die perfekt für die zierliche Jägerin angepasst ist.

Mit dem Modell SAUER Artemis setzt Sauer & Sohn den riesigen Erfolg seiner Damen-Modelle fort. Herausragendes Design zeichnet die SAUER ARTEMIS wohltuend von der Masse ab. Das schwarze Baskül mit dezenter Gravur, die goldene SAUER-Schraube auf dem Scharnier und die spektakuläre Laser-Line-Maserung auf dunklem Nussbaumschaft runden SAUERs Neue ab.
Hier sticht zuerst der 34,5 cm lange Monte Carlo Schaft mit seiner roten Gummikappe ins Auge. Doch die „wahren weiblichen Werte“ stecken in den speziellen Senkungsmaßen.

Technische Daten

SAUER Artemis
Kaliber 12/76
Lauflänge 71 cm
Gesamtlänge 113,5 cm
Gewicht 3,3 kg
Beschuss Verstärkter Stahlschrotbeschuss
Basküle Stahl
Verschluss Patentiertes "Four-Locks-System mit ingesamt vier Verriegelungspunkte
Schloss Anson
Sicherung Abzugssicherung mit integriertem Laufwahlschalter auf Kolbenhals
Abzug Selektiver Einabzug mit mechanischer Umschaltung
Abzugsgewicht 1,8 bis 2,2 kg
Laufbündel Verlötet, Läufe innen hartverchromt
Visierschiene 7 mm breite, ventilierte Schien
Korn Messing-Perlkorn
Chokes 5 Wechselchokes (Zylinder, Viertel, Halb, Dreiviertel, Voll) im Lieferumfang
LOP (Length over Pull) = Länge von Mitte Abzug bis Mitte Schaftkappe 34,5 cm
Abzugslänge = Abstand Mitte Abzug bis Vorderkante Pistolengriff 11,5 cm
Schaftsenkung Nase 34 mm
Schaftsenkung Kappe 50 mm (am höchsten Punkt MC-Rücken)
Schränkung Kappe 3 mm rechts
Pitch 20 mm