Gladiator

Gravur: Hendrik Frühauf

Ave Caesar, morituri te salutant" Mit diesem Ausruf betraten die Gladiatoren das Colosseum in Rom, um ihren erbarmungslosen Kampf zu präsentieren. Ein Thema, das die Menschheit gleichermaßen fesselt, fasziniert und abschreckt. So entstand eine SAUER 202, wie es noch keine gab. Marko Frühauf schuf unter anderem die Aquädukte und die Therme. Sein Bruder Hendrik erweckte das alte Rom durch seine Gravuren zum Leben, und Ursula Bertele von der Tegernseer Goldschmiede wiederum erschuf den Holdenen Helm, dessen Visier sich öffnen lässt und den Blick auf das aus dem Vollen modellierte Antlitz des Gladiatoren frei gibt.